Mittwoch, 02.10.2013

Ich gebe zu...

... ich war ein bisserl faul! Aber NUR was das pflegen meines News-Bereiches betrifft! In Wahrheit war ich nämlich gaaaanz fleißig und habe ganz viele tolle, aufregende Sachen gemacht. Zum Beispiel habe ich 9- Tage auf der "IdeenExpo" in Hannover moderiert, war auch in diesem Jahr wieder moderativ beim "Fishermens Friend StrongmanRun" am Nürburgring und natürlich auch an ganz vielen anderen Rennstrecken für die "GT Series" (RTL Nitro) unterwegs: Silverstone, Monza, Zolder, Paul Ricard, Zandvoort, Spa, Slowakiaring & Navarra. Als Highlight folgt noch das Saison- Finale in Baku! Freu, freu freu! Ach ja... "Nebenbei" habe ich meine Zeit als Sprecherin auch in verschiedenen Tonstudios verbringen dürfen uuuund mein Kinder- & Jugend- Coaching- Projekt "Freigesprochen- mit Leib und Kehle" weiter in Angriff genommen und viele verschiedene Ideen umsetzen dürfen. Und das nicht allein, sondern mit einem tollen Team, welches stetig wächst! Schaut doch auch mal auf der Homepage von "Freigesprochen" vorbei (www.freigesprochen.org) oder auf der kunterbunten Facebookseite www.facebook.com/Freigesprochen 


Donnerstag, 18.04.2013

Ein aufregender Ausflug in die Welt des Sports...

Am 1. April feierte ich meinen Einstand bei der "FIA-GT-Series" mit einer Live Übertragung aus Nogaro in Frankreich. Erstmals seit Senderbestehen widmet sich RTL NITRO der Welt des Sports und präsentiert mit der "FIA GT Series" und der "Blancpain Endurance Series" zwei spektakuläre Rennserien. Am Sonntag, den 21. April geht´s weiter mit dem nächsten Sprintrennen: ab 19.15 Uhr aus Zolder, Belgien live bei RTL NITRO.


Donnerstag, 18.04.2013

Grimme-Preis 2013 für "Der letzte schöne Tag"

Wir freuen uns sehr über den Grimme-Preis 2013! Es ist schön, ein Teil dieses tollen Films zu sein!

"Der letzte schöne Tag" beschreibt die Situation einer Familie, die nach dem Selbstmord von Ehefrau und Mutter mit den zurückgebliebenen Fragen, Selbstvorwürfen und der Trauer weiterleben muss.

Für diejenigen, die ihn noch nicht gesehen haben: 

"Der letzte schöne Tag" ist ab dem 19. April auf DVD erhältlich. Der Film erscheint in der Reihe "AUSGEZEICHNET! Die Gewinner-FilmEdition".

Auszeichnungen:

- Grimme-Preis 2013 in der Kategorie Fiktion (Gewinner)

- Festival de Television de Monte-Carlo 2012: Goldene Nymphe: Best Television Film (Gewinner) & Outstanding Director Johannes         Fabrick (Nominierung)

- Premios Ondas 2012, Spanien: Best TV Movie (Gewinner)

- Prix Italia 2012: Best TV Movie (Gewinner)

- Prix Europa 2012: Best European TV Drama of the Year (Nominierung)

- Deutscher Fernsehpreis 2012: Bester Fernsehfilm (Nominierung) & Bester Darsteller Wotan Wilke Möhring (Gewinner)

- Fernsehfilmfestival Baden-Baden: 3Sat Zuschauerpreis (Gewinner)

- Bayerischer Fernsehpreis 2012: Wotan Wilke Möhring Bester Schauspieler (Nominierung)

- Premiere auf den Hofer Filmtagen 2011


Montag, 25.02.2013

Neuer Job im Bundesministerium... öhm...

... naja, nicht ganz. Zumindest in einem Imagefilm für das Bundesministerium für Wirtschaft & Technologie, der auf der diesjährigen CeBIT in Hannover zu sehen sein wird, durfte ich eine extreeeeem kompetente Dame spielen, die trotz attraktiver Begleitung nicht im 7. Himmel schwebt, sondern nur Augen für ihre Cloud und die tollen schnelleren Netze und Technologien hat. Der Herr hatte es nicht leicht mit ihr- ob er am Ende doch noch ihr Herz erobert hat und sie ihn plötzlich durch die rosa-rote (Nerd-)Brille in einem ganz anderen Licht sieht? Seht selbst- auf der CeBIT 05.-09.3.2013. 


Sonntag, 24.02.2013

Leckere Pressekonferenz...

Bei McDonald`s gibt`s seit dem 14.2 nun auch Currywurst- und die ist sogar richtig lecker! Ich durfte nicht nur vorab schon einmal probieren, sondern auch die Pressekonferenz zur "Mc Currywurst", in meiner Heimatstadt Dortmund, moderieren. Charmanten Besuch hatte ich von Comedian Mario Barth, "Wurst- Experte" Florian Hoeneß und Holger Beeck, dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Mc Donald`s Deutschland. Dann lasst`s euch mal schmecken... 


Mittwoch, 30.01.2013

"Der letzte schöne Tag" ist für den Grimme-Preis nominiert

"Alle 45 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben. Ein tabuisiertes Thema, auch im Fernsehfilm. „Der letzte schöne Tag“ erzählt davon, was der Selbstmord für die Hinterbliebenen bedeutet. Ein wahrhaftiger Film, der das Erzählte vom Ballast dramaturgischer Wendungen befreit, der davon lebt, dass er den erzählten Zeitrahmen klein hält und sehr genau hinschaut. Er findet eine emotionale Gemengelage vor aus Trauer, Selbstvorwürfen, Ohnmacht, Einsamkeit und Wut. Paradebeispiel für situativen Realismus & kreative Empathie seitens des Zuschauers. Perfektes Buch, überragende Schauspieler, sensible Regie."

Wir drücken die Daumen!!!!


Freitag, 28.12.2012

Ich bin (k)ein Star, holt mich hier raus...

Ab dem 14. Januar 2013 werde ich, als erste RTL NITRO Moderatorin, das werktägliche Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! - Das Magazin“ ab 19.50 Uhr präsentieren. Mit vielen Ex-Dschungelkandidaten und weiteren promineneten Gästen freue ich mich darauf. die Highlights der aktuellen Ausgabe des RTL-Erfolgsformats Revue passieren zu lassen und die Do’s und Dont’s der Camp-Bewohner zu diskutieren...


Donnerstag, 06.12.2012

Ganz im Zeichen der Stimme...

... standen die letzten Wochen: über die iSFF habe ich bei Joachim Kunzendorf und Katharina Koschny einen 4-wöchigen „Mikrofonsprechen & Synchron“- Kurs an der „Akademie für professionelles Sprechen“ gemacht. Das „frisch Erlernte“ durfte ich dann auch gleich in der Paxis anwenden: Für „Merisier“ habe ich einen Radiowerbespot gesprochen, welcher derzeit  bei „Flux FM“ rauf und runter läuft, für „Anime House“ lieh ich verschiedenen Mangafiguren meine Stimme und für „Studio Funk Hamburg“ durfte ich im „RMS Texter- Workshop“ zwischen etlichen Profi-Sprechern, die mir viele nützliche Tipps gegeben haben, 3 Werbespots für ein großes deutsches Kaufhaus ins Mirkro quietschen, kreischen, flüstern, hauchen & quatschen...

 


Dienstag, 27.11.2012

Schnipp schnapp, Haare ab...

Neue Frisur, neuer Lebensabschnitt?!? Oder einfach nur: immer mal was Neues...?!? Das bleibt mein kleines süßes Geheimnis... Ob es gefällt, könnt ihr selbst beurteilen, denn natürlich habe ich das Ganze gleich mit neuen Bildern (von dem phantastischen Hannes Caspar) dokumentieren lassen... Ab jetzt unter "Fotos"... Viel Spaß beim durchschauen!


Mittwoch, 21.11.2012

Brrrr...

Bitterkalt war es beim diesjährigen Intersport Ski- Test  auf dem Rettenbachgletscher in Österreich. Dort, wo jedes Jahr der Skiweltcup- Zirkus in die neue Saison startet, durfte ich schon im November dabei sein, als im weltgrößten Testcenter die Topfirmen der Branche ihre Modelle auf Herz und Nieren untersuchten... Meine Fragen waren natürlich schonungslos und die Kamera sieht sowieso alles- gemogelt werden konnte also nicht... Wer letztlich wie abgeschnitten hat, seht ihr demnächst hier...            

      


Dienstag, 13.11.2012

Ahoi...

Und weg war se... Von Hamburg ging es nach Lissabon, um auf der AIDA Cara, dem Mutterschiff der AIDA-Flotte, mal hinter die Kulissen zu blicken und den Menschen, die dafür sorgen, dass die Gäste einen unvergesslichen Urlaub haben, mal ganz genau auf die Finger zu schauen... Mehr wird noch nicht verraten, außer die Tatsache: ich war nicht allein dort, sondern natürlich mit einem Kamerateam! Sobald es News zur Veröffentlichung des Films gibt, erfahrt ihr es hier... ;-)


Sonntag, 11.11.2012

Young Stars...

Am 11. und 12. Oktober fand im Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus, die Kinder- und Jugendkulturbörse "Young Stars" statt- veranstaltet im Rahmen des Kulturrucksackprogramms des Kulturbüros.

An den zwei Tagen waren alle 10- bis 14-Jährigen eingeladen, in zahlreichen Workshops verschiedene kulturelle Techniken und künstlerische Ausdrucksformen zu entdecken und kennen zu lernen. Und alles natürlich kostenlos! Die Ergebnisse wurden dann im Anschluss auch auf der Bühne vorgestellt.

Moderiert wurde das Programm von Kinder und Jugendlichen, die bereits am Mittwoch, den 10. Oktober, in einem Workshop von meiner Wenigkeit darauf eingestimmt wurden.

Und am Schluss gab es noch eine kleine Überraschung für eine meiner fleissigen Schülerinnen: sie durfte, gaaaanz allein, einen Beitrag für die WDR „Lokalzeit“ abmoderieren...

Einen kleinen Eindruck von „Young Stars 2012" gibt’s hier:

 


Sonntag, 07.10.2012

Fernsehen schön und gut..

...aaaaaber Radio ist auch ein super- spannendes Medium, dachte ich mir. Gedacht, getan: Seit dem 1. September bin ich in regelmäßigen Abständen als „rasende Reporterin“ für die RBB- Sendung „Zwei auf EINS“  (Sonntags 9- 12h, moderiert von Sven Oswald & Daniel Finger) mit einer eigenen kleinen Außenbeitrags-Reihe bei "radioeins" unterwegs. Also: Lauscher aufgesperrt und reingehört! „Rasende Reporterin“ traf es im September allgemein sehr gut: Bei der Charity-Ausfahrt „Tour de Magellan“ in Köln, durfte ich aus dem Begleitfahrzeug heraus Spitzenspotlern wie z.B. Jan Ullrich oder Rudi Altig mal auf die Füße schauen und mit ihnen über soziales Engagement und sportlichen Ehrgeiz plaudern. Nett geplaudert habe ich auch für „Messelive.tv“ auf der „Innotrans“ in Berlin. Bei so vielen Eisenbahnen fühlte ich mich fast, wie Lukas der Lokomotivführer... Im September war ich u.a. auch mal wieder an der „First Take Schauspielschule“ Köln und bei „Young Talents“ in Berlin unterwegs und habe größeren und kleineren Kids gezeigt, wie viel Spaß Kommunikation, Rhetorik und freies, lebendiges Reden machen können. 


Donnerstag, 27.09.2012

"Der letzte schöne Tag" gewinnt den Prix Italia

Nach den Nominierungen bei "Deutschen Fernsehpreis" freuen wir uns nun über die Auszeichnung als "Bestes TV- Drama" beim "Prix Italia"... So kann es weiter gehen!!!


Dienstag, 25.09.2012

Zwei Nominierungen für "Der letzte schöne Tag" beim DEUTSCHEN FERNSEHPREIS 2012

Wir alle freuen uns sehr über die Nominierung von „Der letzte schöne Tag“ beim „Deutschen Fernsehpreis 2012“ in den Kategorien:

- Bester Fernsehfilm

- Bester Schauspieler: Wotan Wilke Möhring.

Die Verleihung wird am Donnerstag, den 4. Oktober 2012 ab 20:15h, im ZDF, ausgestrahlt!

Daumen drücken...!!!


Donnerstag, 13.09.2012

Wer mich kennt, weiss..

... dass ich- als waschechtes Ruhrpottmädchen- durchaus hin und wieder mal ein „kühles Blondes“ zum Feierabend trinke. Umso mehr hat es mich gefreut, im Juli, für „Zipfer“ einen Werbespot zu drehen- zwar nicht in meiner alten Heimat, aber dafür im wunderschönen Wien. Kurz darauf durfte ich für einen Thriller der (fast echten) Marylin Monroe meine Stimme leihen . „Stimmlich“ ging im August weiter: Fürs „Filmhaus Köln“, habe ich der wunderbaren Antje Brandenburg beim Seminar „Mikrofonsprechen für Hörspiel, Hörbuch & Werbung“ assistiert und mit Teilnehmer geübt, bis die Ohren bluten. Geübt wurde auch fleissig in der „ACTivity“ Schauspielschule in Berlin, wo ich vom 25.- 26.8 einen Moderations- Workshop für Kinder im Alter von 12- 17 gegeben haben. Moderation stand auch Anfang September auf dem Programm: In Düsseldorf z.B. habe ich das „Obi Herbstfest“ moderiert und war wenige Tage später als rasende Reporterin bei der BKK- Charity-Veranstaltung „Mobil on Tour“ im Rahmen des „RTL Spendenmarathons“ in Celle unterwegs.


Donnerstag, 23.08.2012

Neues Schauspiel- Showreel

Mein neues Schauspiel- Showreel ist fertig. Schaut doch mal rein!

Und wer Feedback oder Kritik loswerden möchte: immer her damit! ;-)


Montag, 16.07.2012

Ab in den Urlaub...

...heisst es im Juli nicht nur privat (jippieh!!!), sondern auch beruflich: Für die Reiseportale „Ab-in-den-Urlaub.de“ und travel24.com, verlieh ich meine Stimme für diverse Reise- & Hotelvideos. Also, wer noch Hoteltipps für die nächste Reise braucht- ich bin gerade ganz gut im Thema... Neben meinen Sprechertätigkeiten habe ich in den letzten Wochen wieder auch fleissig Moderations- und Rhetorik- Coachings gegeben- für kleine und diesmal auch größere „Patienten“. Eine meiner Schülerinnen durfte ich für eine Moderation im ZDF Fernsehgarten vorbereiten- und ich muss, nicht ohne Stolz, zugeben: der große Auftritt wurde von ihr fabelhaft gemeistert! 


Donnerstag, 21.06.2012

Goldene Nymphe für "Der letzte schöne Tag"

Großer Erfolg für das ARD/WDR Drama „Der letzte schöne Tag“: Beim Filmfest in Monte Carlo gab es die Goldene Nymphe für den „Besten Fernsehfilm“. Außerdem erhält der berührende Film, der erzählt, wie eine Familie darum ringt, mit dem Suizid der Mutter fertig zu werden, den Sonderpreis SIGNIS, eine Auszeichnung der World Catholic Association for Communication für ausgewählte Produktionen, die menschliche und spirituelle Werte hervorheben. Der Film von Johannes Fabrik nach dem Buch von Dorothee Schön wurde von Hager Moss Film produziert. 


Sonntag, 10.06.2012

Imagine Festival: Gemeinsam gegen Rassismus

Am 8. und 9. Juni war es wieder soweit: auf dem Barfüsserplatz in Basel ging zum elften Mal das grösste Festival gegen Rassismus über die Bühne- das Imagine Festival! Mehr als 20 internationale und nationale Acts auf 3 verschiedenen Bühnen, wahnsinnige Stimmung und bei unfassbaren 35.000 Besuchern! Und ich mittendrin, statt nur dabei! Um genau zu sein: auf der Barfibühne... Mit meinem charmanten Kollegen Samuel Merz startete ich einen Moderationsmarathon- die besondere Herausforderung: das Ganzen passierte auf Hochdeutsch und auch Schweizerdeutsch... Öhm, ja... Ich hab zwar (fast) kein Wort verstanden- aber das Tolle: das hat tatsächlich niemand gemerkt... Hehe... Basel hat nicht nur Gastfreundschaft bewiesen, sondern auch gezeigt, dass es rocken kann! Selbst wir „Quasselstrippen“ wurden gefeiert wie Superstars („Kreiiiiiiisch!!!“)- großartig!!! Bis zum nächsten Jahr!!!


Donnerstag, 07.06.2012

Alles neu machte der Mai...

... oder wie?!? Zumindest lässt er keine Langeweile aufkommen: Moderation beim „Fishermens Friend Strong Men Run“ aufm Nürburgring, Kinopremiere von „Die Dinge, die waren“, Ausstrahlung meines ARD- Gastauftrittes bei der „Verbotenen Liebe“... Doch anstatt mich in den wohl verdienten Motorradurlaub zu entlassen, hatte der Mai noch mehr mit mir vor: zuerst habe ich neue Fotos bei dem wunderbaren Markus Hauschild in Münster gemacht (demnächst online), danach ging es zurück nach Berlin wo ich für „Das Supertalent“  den Kandidaten nach ihren nervenaufreibenden Castings, moderativ die Wartezeit bis zur „großen Entscheidung“ verkürzt (habe selten soooo oft "Rolling in the deep“ von Adele an einem Tag gehört!!!) und, wenn es sein musste, auch Tränchen weg gewischt habe. Nach so viel Emotion ging es etwas gesitteter zu: für Thyssen Krupp und für einen deutschen Flug-Drohnen-Hersteller, habe ich mein Stimme für zwei Imagefilme verliehen. Apropos Stimme verliehen: vor einigen Tagen erschien nun auch endlich der erste Teil der ARTE- Serie „Alles für die Kunst“, sowie die dt. Synchronfassung vom japanischen Thriller „Tomie Unlimited“ auf DVD, in dem ich eine der beiden Hauptrollen gesprochen habe. Zu guter Letzt habe ich noch ein Interview für die „IN“ geben dürfen und dann, ja dann ging es tatsächlich auch noch in den Urlaub mit dem „Töff“, wie man in der Schweiz so schön sagt... Und in der Schweiz geht es auch demnächst weiter... Aber mehr wird noch nicht verraten... 


Mittwoch, 09.05.2012

Fischermens Friend Strong Man Run 2012

Einige bezeichneten den Lauf als „Wallfahrt der Schmerzen“ – auf jeden Fall ist es ein Abenteuerplatz für Erwachsene...
Dieser Herausforderung stellte ich mich- zumindest moderativ- und fand es ziiiiemlich cool!
Cool war es im wahrsten Sinne des Wortes 5.5 in der Eifel.
Bei schlappen acht Grad Lufttemperatur – gefühlt deutlich niedriger – und ekeligem Dauerregen war der diesjährige „Fishermens Friend Strongman-Run 2012“ über 21,6 Kilometer auf dem Nürburgring ein besonders intensives Erlebnis- sowohl für die knapp 12.000 Läufer, als auch für meine Frisur und mein MakeUp...
Wer weiß, vielleicht mache ich ja nächstes Jahr auch mit- wenn Oli Pocher das kann, kann ich das schon lange... ;-)


Dienstag, 24.04.2012

Kino- Premiere "DIE DINGE DIE WAREN" im CinemaxX Wuppertal

Am 12.05.2012 ist es soweit: Die offizielle Premiere von "DIE DINGE DIE WAREN" findet im CinemaxX in Wuppertal statt.
Es erwartet euch eine einfühlsame und mitreißende Geschichte, über die erste große Liebe- mit all ihren Schattenseiten. ich spiele die weibliche Hauptrolle Maren...
Los gehts um 22 Uhr, Eintritt sind schlappe 5,-€ und es gibt eine anschließende Premierenparty im "Replay Coffee". Weitere Infos auf www.vollbild-wuppertal.de

Hier der Trailer zum Film:

 


Samstag, 21.04.2012

Ausstrahlung "Verbotene Liebe" ARD

Vom 30.4 bis zum 04.05.2012 bin ich als Polizistin mit „Herz und Handschellen“ in der „Verbotenen Liebe“ in der ARD zu sehen. Ich spiele Bianca Vogel, die sich zwar richtig gut bei den bösen Kerlen durchsetzen kann, aber dafür umso schwacher wird, wenn es um die Damenwelt geht. Und eine gewisse Dame geht ihr, seit ihrer ersten gemeinsamen Begegnung, nicht mehr aus dem Kopf: die hübsche Rebecca von Lahnstein.Bianca setzt alles auf eine Karte und geht in die Offensive- wird es schaffen, Rebeccas Herz zu erobern?


Dienstag, 17.04.2012

Weitere Dozententstelle in Berlin

In den letzten Wochen war wieder einiges los: In Düsseldorf habe ich ein Event für Obi moderiert, dann gab es noch das ein oder andere Casting und in Berlin habe eine weitere Dozentenstelle angeboten bekommen. Auch an der „ACTivity“ Schauspielschule werde ich ab jetzt Moderationsworkshops für den Nachwuchs geben.
Meine nächsten Workshoptermine:
05.05 Kinder- & Jugendtheater Wuppertal
03.06 First Take Schauspielschule Köln
25.& 26.8 ACTivity Schauspielschule Berlin
10.–12.10. Kinderschauspielschule Berlin


Montag, 26.03.2012

Neue Dozentenstelle an der First Take Schauspielakademie

Die First Take Schauspielakademie ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Film- und Fernsehschauspieler in Köln. Im März 2009 wurde die First Take Schauspielschule gegründet, bei der ich nun schon seit 2011 Moderations- Workshops gebe, daraus ist nun im Jahr 2012 die First Take Akademie hervorgegangen, die eine Aus- und Weiterbildung zum Film- und Fersehschauspieler möglich macht. Die Schulleitung unterliegt Beate Ebert, die künstlerische Leitung unterliegt Nick Dong-Sik. Die First Take Schauspielakademie konzentriert Ihre Inhalte auf das Spielen vor der Kamera, sowie Synchronisation und Moderation. ??Kreativ, innnovativ und in einem professionellen Umfang bietet das Studio eine Aus- und zusätzlich eine Weiterbildung für Schauspieler und Schauspielinteressierte an.?Ich unterrichte die Schüler ab dem 2. Ausbildungsjahr in verschiedenen Moderationsblocks. Ich freue mich auf die Herausforderung und viele tolle Momenten vor, aber vor allem auch: hinter der Kamera.
Weitere Infos: First Take Schauspielakademie


Montag, 19.03.2012

Persönliche Monologe- Der Schauspieler als Autor

An der "Tankstelle" in Berlin besuche ich derzeit einen ganz tollen Kurs, den absolut weiterempfehlen kann:
Persönliche Monologe- Der Schauspieler als Autor: "Den eigenen, unausweichlichen Monolog finden, entwickeln, schreiben und spielen. ?Sich eine Rolle nicht aneignen, sondern maßschneidern. Unter der Leitung von Astrid Kohrs und Agnes Regan durchforstet der Schauspieler seine Wünsche, Erlebnisse, Widersprüche und Geschichten, bis er schließlich seinem `individuellen Thema´ auf die Spur kommt - welches als Basis für die Gestaltung einer Rolle dient. Gemeinsam mit den Seminarleitern erschafft der Schauspieler auf diese Weise ein szenisches Werk, das auf ihn zugeschnitten und gleichzeitig in sich so stimmig ist, dass es auch für andere spielbar wäre...“
Sehr praxisorientiert mit viele tollen Schreibübungen, die zu schnellen Ergebnissen führen und die ich sowohl im Bereich der Schauspielerein, aber natürlich auf bei meinen Moderationen sinnvoll einsetzen kann... Tolles Ding!!!


Dienstag, 06.03.2012

Synchron- Hauptrolle "Tomie: Unlimited"

"Tsukiko fühlt sich immer minderwertig, wenn sie sich mit ihrer älteren Schwester, der wahnsinnig hübschen und beliebten Tomie, vergleicht. Unter den Jungen ist Tomie ein Hauptgewinn und auch Toshio, in den Tsukiko heimlich verliebt ist, liebt sie abgöttisch. Doch eines Tages wird Tomie bei einem schrecklichen Unfall vor Tsukikos Augen getötet. Von da an wacht sie Nacht für Nacht von Alträumen geplagt auf. Ein Jahr später gedenken Tsukiko und ihre Eltern der toten Tomie mit einem Kuchen zu ihrem 18. Geburtstag. Dann klopft es an der Tür und Tomie steht davor. Unglaublicherweise ist sie zurück. Ihre Eltern sind aus dem Häuschen und glücklich darüber, doch Tsukiko spürt etwas Seltsames und hat Angst. Und das zurecht..." In dem Japanischen Horror- Streifen durfte ich in der dt. Synchronfassung die weibliche Hauptrolle der "Tomie" übernehmen. Einmal so richtig bitterböse- hach, herrlisch wars... ;-)


Mittwoch, 15.02.2012

In ist, wer drin ist...

So oder so ähnlich könnte das inoffizielle Motto der Berlinale heißen- zumindest was zahlreiche Events abseits vom Thema „Filme gucken“ betrifft. Welche Hoffnungen und Träume werden tagtäglich an der Garderobe abgegeben, wie stehen die Chancen auf den „ganz großen Kontakt“? Regisseur Sascha Fehrenz hat sich in seinem aktuellen Projekt "Berlinale, see you..." mit dem Mysterium Berlinale auseinander gesetzt- undzwar aus der Perspektive derjenigen, die meist eher draußen stehen. Doch Not macht erfinderisch und so ist kein Trick zu schmutzig um sich doch noch rein zu mogeln und dazu zu gehören... 5 Menschen, 5 Ansichten, 5 Schicksale und jede Menge Träume. Ich durfte in die Haut von einem Superstar schlüpfen... Doch ob ich mein Glück auf dem roten Teppich finde?!? Seht selbst...


Freitag, 02.02.2012

Hände hoch, oder es knallt...

... oder so ähnlich geht es demnächst in der "Verbotenen Liebe" ab. Ich spiele die toughe Polizistin "Bianca Vogel", die sich Hals Über Kopf in die süße Rebecca verliebt... Wie die Romanze ausgeht, seht ihr demnächst in der ARD...

Und hier mal ein Blick hinter die Kulissen: die erste Anprobe...

                                             


Dienstag, 31.01.2012

Ist das Kunst, oder kann das weg...?!?

Seit der erste Mensch einen Faustkeil nicht nur dazu benutzt hat ein Tier zu erschlagen, sondern damit ein Bild in eine Felswand zu ritzen, gibt es Kreativität & Kunst. Mit dem Gedanken hinter der Kunst, den Vorurteilen des „leidenden Künstlers“ der durch die Hölle gehen muss, um „Großes“ zu erschaffen und vielen weiteren Themen, beschäftigt sich eine neue Doku- Serie auf ARTE. Für die ersten vier Folgen habe ich meine Stimme verliehen und in einem Berliner Tonstudio, wirklich sehr sehenswerte, Beiträge eingesprochen. Den Ausstrahlungstermin findet ihr demnächst hier.

 


Dienstag, 24.01.2012

Tja wer hätte das gedacht!!

... dass ich mal im Lehrstuhl Platz nehme...?!? Am Wenigsten wohl mein Mathelehrer! Zum Glück muss ich auch keine trockenen Formel runterbeten, sondern zeige den Kids, wie man ganz authentisch viel, viel Unsinn mit ebenso viel Wortsinn vor der Kamera verzapft.
Anbei meine neuen Workshop- Termine:
- 25. & 26.02. Schauspielschule Nepumuck
- 04.03. Task Berlin
- 10.- 13.04. Kinderschauspielschule Berlin
- 05.05. Kinder & Jugendtheater Wuppertal


Donnerstag, 19.01.2012

Die Bühne hat mein Herz gestohlen

Einen ersten Ausschnitt aus dem Kurzfilm "Foxy und Holger", in dem ich einen gescheiterten Showstar spiele, gibt es ab jetzt unter folgendem Link zu begutachten: Foxys Song
Tolle Kostüme, viel Schminke und ein Hauch von "Burlesque"- ein Mädchentraum wurde wahr... Nur Cher hat gefehlt- und der automatische Weichzeichner ;-) Viel Spaß beim Schauen!


Donnerstag, 19.01.2012

Wuff, wuff....

Wohin verreisen mit dem Hund? Welche Spiele machen aktiven Vierbeinern wirklich Spaß? Wie bleibt der beste Freund des Menschen fit? Hundehalter haben viele Fragen. Antworten finden sie zum vierten Mal auf der "DogLive" - Münsters Hundemesse und Event. 150 Aussteller und 15.000 Besucher werden am 21. und 22. Januar im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland erwartet- mitten drin meine Wenigkeit. Keine Angst, ich laufe bei keiner Hundeshow mit, lasse mich auf nicht im Pudel-Look frisieren, sondern darf nur Streicheleinheiten austeilen und quatschen bis die Kehle qualmt...


Dienstag, 17.01.2012

Tv Tipp.....

Am 18.01.2012 um 20.15 Uhr wird in der ARD die Erstausstrahlung des Fernsehfilms „Der letzte schöne Tag“, den ich im Sommer 2011 gedreht habe, zu sehen sein. Das Familiendrama feierte seine Premiere auf den Hofer Filmtagen und ist eine Produktion der Hager Moss Film im Auftrag des WDR.


Freitag, 13.01.2012

Kammerstück

Nachdem ich, wie viele andere auch, mit großer Begeisterung Polanskis „Der Gott des Gemetzels“ im Kino geschaut habe, darf ich nun auch ein Kammerstück drehen. „Chill IN“ ist der AT des gutes Stückes und ich kann schon verraten: es wird spannend, gewagt, verwunschen, poetisch und ein bißchen gruselig... Das Ganze läuft unter der Regie von Jan Backhaus, als Diplomfilmproduktion der Kunsthochschule für Medien Köln.


Donnerstag, 12.01.2012

Kaum hat das Jahr begonnen...

... gibt es schon wieder eine Menge zu tun: Für 2012 habe ich mir u.a. vorgenommen, meine Dozententätigkeit weiter auszubauen und daran arbeite ich gerade fleissig: Am 14.1 gebe ich einen Moderationsworkshop am Berliner Kinder- und Jugentheater „Murkelbühne“, weiter geht`s einen Tag später in Köln an der Kinderschauspielschule „Task“ und Ende des Monats darf ich mich, ebenfalls in Köln, an der „First Take“- Schauspielschule austoben. Als wäre das nicht schon genug, habe ich noch eine tolle Dozentenstelle an der Theaterschule des „Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater“ und an der „Kinderschauspielschule Berlin“ ergattert. Ich freue mich auf viele spannenden Begegnungen mit großen und kleinen Schülern.